Sportverein Wald
Der VereinAbteilungenSportanlagenWaldHallaGalerienAktuellesKontakt
 | Startseite | Impressum | Login
Sportverein Wald e.V.
Vereinsmitteilungen
Sonstige Meldungen
 

Aktuelles im Detail

SV Wald zeichnet verdiente Mitglieder aus

Den Festakt zum 60-jährigen Jubiläum nahm die Vorstandschaft zum Anlass, um einige verdiente Mitglieder für langjährige Tätigkeiten, sowie Treue zum Verein auszuzeichnen. So wurden zwei verdiente Fußballer, Norbert und Werner Purschke für 1100 und 1000 Spiele geehrt. Weiteres wurden Emil und Hanni Purschke für langjährige Vereinsarbeit geehrt.
v.l.n.r: Andre Purschke, Werner Purschke, Emil Purschke, Hanni Purschke, Peter Frischmann, Norbert Purschke, Roland Kölbl

v.l.n.r: Andre Purschke, Werner Purschke, Emil Purschke, Hanni Purschke, Peter Frischmann, Norbert Purschke, Roland Kölbl

 

„Eine wohl einmalige Leistung“, so Abteilungsleiter Roland Kölbl in seiner Ansprache sind die 1100 Spiele, die Norbert Purschke in der ersten und zweiten Mannschaft absolviert hat. Genau am Tag des Festaktes bestritt er sein Jubiläums-Spiel im Punktspiel gegen den FC Füssen und ist so sicher Rekord-Spieler im Landkreis.

Als Zehnjähriger begann Norbert Purschke im Jahr 1970 in der Nachwuchsmannschaft des SV Wald dem runden Leder nachzujagen. Er durchlief sämtliche Jugendmannschaften und trat in der Saison 1978/79 der Seniorenmannschaft bei. Als trainingsfleißiger und ehrgeiziger Spieler erkämpfte er sich schnell einen Stammplatz und wurde so ein zuverlässiger Abwehrspieler mit einem gefürchteten Offensivdrang. Unter seiner Führung als Mannschaftskapitän erreichte die 1. Mannschaft des SV Wald im Jahr 1985 den größten Erfolg der Vereinsgeschichte, den Aufstieg in die Bezirksliga Süd.

Neben seinem fußballerischen Können ist sein ehrenamtlicher Einsatz über viele Jahre in der Fußballabteilung des SV Wald nicht hoch genug einzuschätzen. Seit er 1982 erstmals die C-Jugend trainierte liegt ihm vor allem die Ausbildung der Nachwuchsspieler des SV Wald am Herzen. Er absolvierte erfolgreich den Trainerlehrgang (B-Schein) und stellte sein Wissen und Können als Jugendtrainer bis heute fast ununterbrochen zur Verfügung, unter anderem  gewann die A-Jugend letzte Saison die Meisterschaft. Aber auch das Sportgelände, sowie dessen Pflege liegt ihm am Herzen. Auch leitet er seit Jahren das Mähteam. Und bei der Sportheimrenovierung übernahm Norbert eine leitende Funktion und trug hier in unzähligen Arbeitsstunden zum erfolgreichen Gelingen bei.

Eine besondere Ehrung erhielt er im Jahr 2005, als er aufgrund seiner Verdienste zum ersten Ehrenmitglied des SV Wald ernannt wurde.

Für 1000 Spiele im Trikot des SV Wald wurde Werner Purschke geehrt. Wie alle Purschkes begann er bereits schon sehr früh mit dem Fußball.  Mit seiner Begeisterung, sowie seinem Talent, schaffte er als erster Walder Schüler den Sprung in die Allgäu Auswahl. Am 26. Mai 1979 absolvierte er seine Premiere in der Ersten Mannschaft gegen den TSV Obergünzburg.  Trotz einiger verlockenden Angebote von höherklassigen Vereinen ist er dem SV Wald treu geblieben.  Zweimal bekleidete er beim SV Wald das Amt des Spielertrainers. Weiteres hat er im Verein zweimal das Amt des zweiten Vorstands ausgeübt, sowie 8 Jahre das Amt des  Gesamtjugendleiters.

Für seine 10-jährige Tätigkeit als Jugendleiter in der Abteilung Fußball erhielt Emil Purschke ein Präsent von der Fußballabteilung und dem Gesamtverein überreicht. Er und sein Bruder Otto Purschke haben großen Anteil an der langjährigen, hervorragenden Zusammenarbeit zwischen dem SV Wald und dem TSV Lengenwang im Jugendbereich Fußball. Beide trainierten über viele Jahre hinweg die A-Jugendmannschaft, die im Jahr 2004 den Aufstieg in die Kreisliga schaffte und dort gegen so mach großen Stadtverein erfolgreich bestand. Aus dieser Spielgemeinschaft gingen immer wieder Spieler hervor, die heute zu den Stützen in der ersten Mannschaft in beiden Vereinen zählen.  Neben sehr viel Statistikarbeit ist es dem zweifachen Familienvater immer wieder gelungen, qualifizierte und ehrgeizige Trainer für die Jugendmannschaften zu engagieren. Sowohl die  Fußballabteilung als auch die Vorstandschaft hoffen, dass der Jubilar noch lange dem Verein treu bleibt.

Für ihre langjährige, hervorragende Arbeit in der Abteilung Volleyball wurde Hanni Purschke ausgezeichnet. Seit Gründung der Volleyballabteilung im Jahr 1979 ist sie nunmehr 30 Jahre (davon 24 Jahre als Abteilungsleiterin) aktiv dabei. Viele Jahre mussten die Damen nach Marktoberdorf in Dreifachturnhalle fahren, um ihrem Hobby nach zu gehen, um so mehr freuten sie sich über die neue Sporthalle in Wald. Seitdem hat die Abteilung ein stetiges Wachstum zu verzeichnen. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen kann sich die Abteilung über regen Zulauf freuen. Auch hier hat die Jubilarin einen großen Anteil, denn sie führte ihre Abteilung mit viel Idealismus und Geschick. Neben dem sportlichen Bereich (seit 1981 spielen die Damen in der Eichenkreuz Runde)  legte sie auch großen Wert auf die Geselligkeit und Kameradschaft. Nach 30 jähriger Tätigkeit übergibt sie das Amt nun an Claudia Berkmiller und Margit Fritsch. Hanni bleibt der Abteilung jedoch als Spielerin sowie Trainerin treu. Hier betreut sie eine aus Jugendspielerinnen zusammengestellte Mannschaft, die seit dieser Saison im Punktspielbetrieb teilnimmt und auf Anhieb in der  Kreisliga Süd einen vorderen Platz belegt.

 
  © 2019 SV Wald   Sportverein Wald e. V. • Bruckanger 11 • D-87616 Wald • Tel: +49-(0)8302-922 81 64   by VISIONALL