Sportverein Wald
Der VereinAbteilungenSportanlagenWaldHallaGalerienAktuellesKontakt
 | Startseite | Impressum | Login
Sportverein Wald e.V.
Vereinsmitteilungen
Sonstige Meldungen
 

Aktuelles im Detail

SV Wald – Jahreshauptversammlung 2016

Nach der Messe für die verstorbenen Mitglieder des SV Wald konnte der Erste Vorstand Ingmar Beutel auf der Jahreshauptversammlung zahlreiche Mitglieder in hensels kochbar begrüßen.

Darunter einige Ehrenmitglieder und Bürgermeisterin Hanni Purschke die sich in ihrem Grußwort unter anderem für die geleistete Arbeit des Vereins bedankte.

Das dominierende Gesellschaftsthema des letzten Jahres forderte auch den SV Wald heraus.

Über 50 Asylbewerber stellten für Wald eine große Herausforderung dar. Mit verschiedenen Angeboten will man die Integrationsbemühungen unterstützen.

Der Sportverein darf sich dank unzähliger Auflagen und Anforderungen teilweise mehr als Verwaltungsbetrieb sehen. Abgerundet wurde der Bericht mit einem kurzen Ausblick auf zahlreiche Veranstaltungen in diesem und nächsten Jahr.

 

Es folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen

Gesamtjugend:

Einen Rückblick auf seine Amtszeit hielt der scheidende Gesamt-Jugendleiter Hans-Peter Hummel. Er ließ die zahlreichen Aktivitäten und Ausflüge seit seinem Amtsantritt 2008 Revue passieren. Er dankte seinen Mitstreitern im Jugendausschuss für die Unterstützung bei diesen erfolgreichen Veranstaltungen. Zum Abschluss konnte er noch den Erhalt einer großzügigen Spende von den Walder Strickdamen präsentieren.

 

Fußball

Stellvertretender Abteilungsleiter Stefan Epp berichtete von der vergangen Saison die für die erste und zweite Mannschaft durchwachsen verlief. Aktuell steht die Erste in der Kreisklasse auf dem dritten Rang. Die Zweite spielt als SG Wald/Leuterschach 2 ihre zweite gemeinsame Saison in der B-Klasse. Anhand einiger Bilder wurde der Bau des neuen Fangnetzes aufgezeigt. Zahlreiche Veranstaltungen und Arbeitseinsätze wurden durchgeführt und auch für dieses Jahr gibt es schon erste Planungen und Vorhaben.

 

Gymnastik:

Verschiedene Angebote für alle Altersstufen werden in der Abteilung Gymnastik geboten.

Eltern – Kind-Turnen und Kinderturnen für die ganz Kleinen erfreuen sich großer Beliebtheit. Hip-Hop – Tanz für die älteren Mädchen musste leider wieder aufgegeben werden. Aber auch die etablierten Spartenbereiche Step-Aerobic und Gymnastik erfreuen sich großer Beliebtheit, konnte Alexandra Beutel als Abteilungsleiterin berichten. Die Durchführung des beliebten Kinderfaschings fällt ebenfalls unter ihre Führung.

 

Volleyball:

Die erste Damenmannschaft spielte in der Kreisliga Süd und erreichte dort den Klassenerhalt. Auch die U17 und U14-Mädchen spielen in Verbandsligen. Die Mannschaft der Eichkreuzrunde musste leider aufgrund Personellen Engpasses abgemeldet werden.

In den Nachwuchsmannschaften werden derzeit viele Mädchen ausgebildet berichtete Abteilungsleiterin Daniela Guggemos weiter. Auch abseits der Halle zeigte sich die Abteilung sehr aktiv.

 

Ski:

Martin Ammersinn berichtete über die in der Sommerpause angeschafften Langlaufausrüstungen für Kinder und Jugendliche. Diese wurden von der Abteilung vor dem Winter gegen eine kleine Gebühr an Interessierte ausgegeben. Leider war der Winter alles andere als Schneereich, so dass nur an wenigen Tagen die Loipen präpariert werden konnten. Die geplanten Veranstaltungen konnten ebenfalls nicht durchgeführt werden.

 

Eishockey:

Mitten in der Playoff-Phase der FZ-Runde befindet sich die Eishockeymannschaft. Konnte sie sich in der Hauptrunde gerade noch für das Halbfinale qualifizieren, war hier erneut die mangelhafte Chancenverwertung Grund für die Niederlage. Für interessierte Jugendliche konnten in Zusammenarbeit mit Nachbarvereinen zunächst noch einige Trainingseinheiten angeboten werden. Da es aber immer weniger Beteiligte wurden, musste die Reißleine gezogen und das Training eingestellt werden so Marcus Vogler weiter.

 

 

Tennis:

Von einem weiteren schwierigen Jahr als Leiter der Tennisabteilung berichtete Frank Trzaska.

Das Erwachsenentraining könnte mehr Teilnehmer vertragen. Er appellierte an alle Vereinsmitglieder dieses Jahr die etwas modifizierten Angebote anzunehmen und die beiden Plätze mehr zu nutzen. Da der Ausflug zu den BMW-Open nach München gut angenommen wurde, wird er auch dieses Jahr wieder durchgeführt.

 

 

Waldhalla:

Welche Tätigkeiten das ganze Jahr über in der Waldhalla anfallen stellte Marcus Vogler in einer Präsentation dar. Aber auch etliche Investitionen wurden getätigt um geänderten Anforderungen gerecht zu werden. Er dankte den zahlreichen Helfern, der Gemeinde und den anderen Vereinen im Dorf die die Hallen mit Leben füllen. Eine Vorschau auf die geplanten Maßnahmen dieses Jahr rundete den Bericht ab.

 

Kassier Rudi Vogler wusste von einem wirtschaftlich gesunden Verein zu berichten der auf soliden finanziellen Füßen steht. Bei der Zahl der Mitglieder musste ein leichter Rückgang auf 679 verbucht werden. Die Vorstandschaft wurde nach dem Bericht der Kassenprüfer durch die Versammlung entlastet.

 

Im Anschluss an alle Berichte führte der Vorstand Ehrungen für verdiente Mitglieder durch.

 

60 Jahre:

Kunigunde Faißt, Georg Rietzler

 

40 Jahre:

Stefan Börmann, Senzi Guggemos, Angelika Hipp, Werner Kraus, Karl Wegele,

Gottfried Zimmer

 

25 Jahre:

Anneliese Holzheu, Bernhard Krumm, Stefan Lochbrunner, Luise Purschke, Lore Steidle

 

Alt-Bürgermeister Josef Ampßler leitete die turnusmäßigen Neuwahlen. Hier stellten sich die meisten Vorstandsmitglieder wieder zur Verfügung. Hans-Peter Hummel als Gesamt-Jugendleiter und Josef Guggemos als Beisitzer traten nicht mehr. Für den Posten von Hummel konnte Alexandra Beutel gewonnen werden. Aufgrund fehlender Vorschläge wurde der dritte Beisitzer nicht mehr besetzt.

 

Die neue Vorstandschaft besteht aus

  1. Vorstand                    Ingmar Beutel
  2. Vorstand                    Marcus Vogler

Kassier                             Rudolf Vogler

Schriftführer                     Roland Kölbl

Technischer Leiter           Norbert Purschke

Gesamt-Jugendleiter        Alexandra Beutel

Beisitzer                           Ralf Hess

                                         Andreas Vogler

 

Der ausscheidende Kassenprüfer Alois Boos wird durch Stefan Epp ersetzt.

Wolfgang Bayrhof bleibt der zweite Prüfer.

 

 

Bericht und Bilder: mv

 
  © 2019 SV Wald   Sportverein Wald e. V. • Bruckanger 11 • D-87616 Wald • Tel: +49-(0)8302-922 81 64   by VISIONALL