Sportverein Wald
Der VereinAbteilungenSportanlagenWaldHallaGalerienAktuellesKontakt
 | Startseite | Impressum | Login
Sportverein Wald e.V.
Vereinsmitteilungen
Sonstige Meldungen
 

Aktuelles im Detail

SV Wald – Jahreshauptversammlung 2018

Zur Jahreshauptversammlung des SV Wald konnte Erster Vorstand Ingmar Beutel zahlreiche Mitglieder und auch einige Ehrenmitglieder in hensels kochbar begrüßen.  

In seinem Bericht stellte er die große Bedeutung aller ehrenamtlich Tätigen für die  Allgemeinheit und beim Sportverein im speziellen hervor.

Mit einigen ersten Informationen zum Benefizkonzert „Muko-Music“ und dem geplanten Vereinsausflug im Herbst dieses Jahres rundete Beutel seinen Bericht ab.

 

Es folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen

Gesamtjugend:

Einen ersten Rückblick gab die Stellvertretende Gesamt-Jugendleiterin Verena Vogler ab. Für das Bezirksmusikfest oblag es dem Jugendausschuss einen Festwagen zu bauen und Fußgruppen zu organisieren. Dass dies sehr gut gelang konnte sie anhand einiger Bilder eindrucksvoll untermalen.

 

Fußball- Jugendleiter Fredi Samenfink berichtete von den einzelnen Jugendmannschaften die unter dem SV Wald oder ab der D-Jugend in der JFG Tannenbichl auflaufen und trainieren.

Die Hallenturniere wurden durchgeführt und das DFB-Mobil stattete Wald einen Besuch ab.

 

Fußball

Der neue Abteilungsleiter Stefan Epp berichtete von der vergangen Saison die für die erste  Mannschaft mit dem Aufstieg in die Kreisliga mehr als zufriedenstellend verlief. Anhand einiger Grafiken, Bilder und auch eines Videos wurden die Erinnerungen an das Aufstiegsspiel und die anschließenden Feierlichkeiten noch einmal Revue passieren gelassen.  Unter anderem war auch die 50-Jahresfeier der Abteilung Teil eines ereignisreichen Jahres mit vielen Aktivitäten auf und neben dem Platz.

Die Zweite spielt als SG Wald/Leuterschach 2 erneut in der B-Klasse. Hier konnte Uli Rau als  Trainer weiter verpflichtet werden. Wie auch in der vergangenen Saison befindet sich das Team im ersten Tabellendrittel.

 

Gymnastik:

Verschiedene Angebote für alle Altersstufen werden in der Abteilung Gymnastik geboten.

Kinderturnen und Eltern – Kind-Turnen für die ganz Kleinen werden gut angenommen.

Aber auch die etablierten Spartenbereiche Step-Aerobic und Gymnastik erfreuen sich großer Beliebtheit, konnte Verena Vogler stellvertretend für die eigentliche Abteilungsleiterin Alexandra Beutel berichten. Die Durchführung des beliebten Kinderfaschings fällt ebenfalls unter die Führung der Abteilung.

 

Volleyball:

Die Damenmannschaft spielt in der Kreisliga und kämpft derzeit noch um den Klassenerhalt.

Viele Trainingseinheiten, Turniere und Pokalspiele wurden ebenfalls absolviert. Die zweite Damenmannschaft spielt als Spielgemeinschaft mit Leuterschach in der Eichenkreuzrunde D mit. In den Nachwuchsmannschaften U17, U14 und Minis werden derzeit viele Mädchen ausgebildet und nehmen auch am Spielbetrieb teil berichtete Abteilungsleiterin Sonja Purschke weiter. Auch abseits der Halle zeigte sich die Abteilung sehr aktiv.

 

 

Ski:

Martin Ammersinn berichtete dass die im Vorjahr angeschafften Langlaufausrüstungen wieder alle an Kinder und Jugendliche ausgeliehen wurden. Mit dem aktuellen Winter zeigte er sich nicht unzufrieden. Konnten doch wieder an vielen Tagen kleinere und größere Loipenrunden gespurt werden. Mit Bildern untermalte er den Bericht über einen Ausflug ins Tannheimer Tal.

 

Eishockey:

Durch eine verkorkste Vorrunde musste die Eishockeymannschaft in der FZ-Runde mit dem letzten Platz nach der Vorrunde Vorlieb nehmen. Somit wurden zwar erstmals die Finalspiele verpasst, aber der neue Abteilungsleiter Martin Vogler freute sich über eine verbesserte Trainingsbeteiligung. Er rührte noch kräftig die Werbetrommel für den schnellsten Mannschaftssport  und rundete mit Informationen zu einigen Aktivitäten außerhalb des Kufensports seinen Bericht ab.   

 

 

Tennis:

Mit zahlreichen Bildern erklärte Frank Trzaska die notwendigen Arbeiten um einen Tennisplatz im Frühjahr herzurichten. Das Training findet wieder am Montag statt. Außerdem machte er Werbung für den Ausflug zu den BMW-Open nach München. Dieser soll dieses Jahr wieder durchgeführt werden.  

 

 

Waldhalla:

Nach zwei Jahren größerer Bautätigkeiten konnte Marcus Vogler in seiner Präsentation von einem etwas ruhigeren Jahr berichten. Trotzdem wurden aber auch etliche Investitionen getätigt um geänderten Anforderungen gerecht zu werden. Er dankte den zahlreichen Helfern, der Gemeinde und den anderen Vereinen im Dorf die die Hallen mit Leben füllen. Eine Vorschau auf die geplanten Maßnahmen dieses Jahr rundete den Bericht ab.

 

Kassier Rudi Vogler wusste von einem wirtschaftlich gesunden Verein zu berichten der auf soliden finanziellen Füßen steht. Bei der Zahl der Mitglieder konnte eine Steigerung auf 718 verbucht werden. Die Vorstandschaft wurde nach dem Bericht der Kassenprüfer durch die Versammlung entlastet.

 

Neuwahlen:

Wahlleiter Gerhard Happ führte souverän und zügig durch die notwendigen Neuwahlen.

Nahezu alle Vorstandsmitglieder machten weiter und wurden im Amt bestätigt. Einzig Schriftführer Roland Kölbl trat nicht mehr an. Mit Daniel Purschke konnte hierzu sein Nachfolger gefunden werden.

 

Vorstandschaft:

Erster Vorstand: Ingmar Beutel

Zweiter Vorstand: Marcus Vogler

Kassier: Rudolf Vogler

Schriftführer: Daniel Purschke

Gesamtjugendleiter: Alexandra Beutel, Verena Vogler

Technischer Leiter: Norbert Purschke

Beisitzer: Ralf Hess, Andreas Vogler

 

Foto Vorstand alt:

hintere Reihe v. l.: Norbert Purschke, Roland Kölbl, Ingmar Beutel, Rudolf Vogler

Vordere Reihe v. l.: Marcus Vogler, Ralf Hess, Andreas Vogler, Verena Vogler

 

 

Foto Vorstand neu:

hintere Reihe v. l.: Norbert Purschke, Daniel Purschke, Ingmar Beutel, Rudolf Vogler

Vordere Reihe v. l.: Marcus Vogler, Ralf Hess, Andreas Vogler, Verena Vogler

 

 

Bericht und Bilder: mv

Dateien:
Ehrungen_JHV.pdf97 K
 
  © 2018 SV Wald   Sportverein Wald e. V. • Bei der Kapelle 14 • D-87616 Wald • Tel: +49-(0)8302-9229110   by VISIONALL