Sportverein Wald
Der VereinAbteilungenSportanlagenWaldHallaGalerienAktuellesKontakt
 | Startseite | Impressum | Login
Sportverein Wald e.V.
Vereinsmitteilungen
Sonstige Meldungen
 

Aktuelles im Detail

SV Wald – Jahreshauptversammlung 2020

Die Weichen für die nächsten Jahre stellte der SV Wald in seiner Jahreshauptversammlung.
Foto Ehrung: Hintere Reihe v. l.: Michael Möst, Josef Dopfer, Norbert Purschke, Alfred Högg, Maria Werscher, Ingmar Beutel, Josef Guggemos Mittlere Reihe v. l.: Marcus Vogler, Herbert Epple, Gerhard Gottfried, Florian Börmann, Sigi Müller, Konrad Schmölz, Maria Ampßler Vordere Reihe v. l.: Walli Koch, Irmgard Ott, Armin Ott

Foto Ehrung: Hintere Reihe v. l.: Michael Möst, Josef Dopfer, Norbert Purschke, Alfred Högg, Maria Werscher, Ingmar Beutel, Josef Guggemos Mittlere Reihe v. l.: Marcus Vogler, Herbert Epple, Gerhard Gottfried, Florian Börmann, Sigi Müller, Konrad Schmölz, Maria Ampßler Vordere Reihe v. l.: Walli Koch, Irmgard Ott, Armin Ott

Foto Vorstandschaft: hintere Reihe v. l.: Marcus Vogler, Daniel Purschke, Andreas Vogler, Rudolf Vogler, Norbert Purschke, Ingmar Beutel Vordere Reihe v. l.: Verena Vogler, Alexander Happ, Alexandra Beutel

Foto Vorstandschaft: hintere Reihe v. l.: Marcus Vogler, Daniel Purschke, Andreas Vogler, Rudolf Vogler, Norbert Purschke, Ingmar Beutel Vordere Reihe v. l.: Verena Vogler, Alexander Happ, Alexandra Beutel

Mit Alexander Happ wurde der designierte Vorsitzende für die nächsten Jahre als neues Vorstandsmitglied ins Gremium gewählt. Erster Vorstand Ingmar Beutel erläuterte den zahlreichen Besuchern die Suche nach einem Nachfolger in den vergangenen Monaten. Letztendlich konnte mit Alexander Happ ein Wunschkandidat gewonnen werden. Um ihn in die Vorstandsarbeit einzuarbeiten wird Beutel noch eine Periode als Vorsitzender fungieren.

Wie der restliche Vorstand trat er erneut zur Wahl an. Gerhard Happ führte anschließend die Wahlen souverän durch und konnte allen Gewählten zu ihren einstimmigen Ergebnissen gratulieren.

 

In den Berichten der Abteilungen wurden weitere Personalien verkündet. Abteilungsleiter Tennis wird ab sofort Klaus Schieche der das Amt von Frank Trzaska übernimmt. Trzaska und Oliver Knoblach treten im Sommer ihr Amt als Jugendleiter Fußball an. Die Trainer der beiden Fußballmannschaften verlängerten ihre Engagements um eine weitere Saison.

 

In den anderen Abteilungen bleiben die Verantwortlichen unverändert. Diese und weitere Informationen ergaben sich aus den Berichten der einzelnen Abteilungen

 

Gesamtjugend:

Einen ersten Rückblick gab die Sprecherin der Gesamt-Jugendleitung Alexandra Beutel ab. Das traditionelle Hobbyturnier und das WaldHalla-Camp wurden durchgeführt. Außerdem konnten die jungen Sportler wieder mit Trainingsanzügen eingekleidet werden. Dass dies sehr gut gelang konnte sie anhand einiger Bilder eindrucksvoll aufzeigen. 

 

Gymnastik:

Verschiedene Angebote für alle Altersstufen werden in der Abteilung Gymnastik geboten.

Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen für die ganz Kleinen werden sehr gut angenommen.

Aber auch die etablierten Spartenbereiche Step-Aerobic und Gymnastik erfreuen sich großer Beliebtheit, konnte Abteilungsleiterin Alexandra Beutel berichten. Die Durchführung des beliebten Kinderfaschings fällt ebenfalls unter die Führung der Abteilung.

 

Eishockey:

Mit der gerade zu Ende gegangenen Saison und dem Erreichen des vierten Platzes begann Martin Vogler seinen Bericht. Er freute sich über eine gestiegene Trainingsbeteiligung und bedankte sich auch für die große Unterstützung in den Finalspielen. Die Walder wurden mit der Ausrichtung des Finaltages und der Siegerehrung der FZ – Runde betraut. Das 40-jährige Jubiläum wurde gefeiert und der Faschingsball veranstaltet. Weitere Aktivitäten außerhalb des Eises stellte er anhand zahlreicher Bilder vor.

 

Fußball

Abteilungsleiter Stefan Epp berichtete von der vergangen Saison die für die erste  Mannschaft mit dem Abstieg aus der Kreisliga endete. Aktuell befindet man sich in der Vorbereitung um eine erfolgreiche Rückrunde in der Kreisklasse zu gestalten. Die Zweite spielt nach vielen Jahren wieder alleine als SV Wald 2 in der B-Klasse und befindet sich im Mittelfeld der Tabelle. Die Teilnahme an Turnieren und die Durchführung des eigenen Hallenturniers rundeten den sportlichen Bericht ab. Anhand einiger Bilder wurde der bisherige Verlauf des Anbaus vorgestellt.

 

 Volleyball:

Die Damenmannschaft konnte die Klasse halten und spielt auch in dieser Saison in der Kreisliga. Viele Trainingseinheiten wurden absolviert, Turniere und Pokalspiele gespielt bzw. selbst veranstaltet. Im Nachwuchsbereich werden derzeit viele Mädchen ausgebildet und nehmen auch am Spielbetrieb teil berichtete die Stellvertretende Abteilungsleiterin Sonja Purschke. Diese gute Jugendarbeit zeichnet sich aus. In der neuen Saison kann eine zweite Damenmannschaft gemeldet werden. Auch abseits der Halle zeigte sich die Abteilung sehr aktiv.

 

Ski:

Da der gesamte Führungskreis der Abteilung Ski verhindert war, verlas Marcus Vogler den Bericht von Leiter Martin Ammersinn. Aufgrund des ausgefallenen Winters konnten nur einige wenige Aktivitäten aus dem Wintersportkalender durchgeführt werden. Angebote aus den Bereichen Ski Alpin und Ski – Tour waren nur wegen der höheren Lagen möglich. Der Bereich Langlauf musste komplett abgesagt werden.

 

Tennis:

Mit launigen Worten berichtete Frank Trzaska von den Herausforderungen eine kleine Abteilung zu leiten, Spieler zu animieren sowie ein große Anzahl Helfer für Platzarbeiten zu motivieren. Der Ausflug zu den BMW-Open nach München wurde gut angenommen. Dieser soll dieses Jahr wieder mit einer großen Anzahl Teilnehmer durchgeführt werden. Da es sein letzter Bericht in verantwortlicher Leitung war, wünschte er seinem Nachfolger eine gute Hand für die neue Aufgabe.

 

Waldhalla:

Dass die WaldHalla einen festen Platz im Dorfleben einnimmt stellte Marcus Vogler dar. Er dankte der Gemeinde, der Schule und den anderen Vereinen im Dorf die die Hallen mit Leben füllen. Um für die nächsten Jahre gerüstet zu sein, wurde in vielen Gebäudeteilen ein neuer Innenanstrich angebracht. Die Farbauswahl dafür wurde mit anderen Vereinen abgestimmt.

 

Kassier Rudi Vogler wusste von einem wirtschaftlich gesunden Verein zu berichten der trotz einiger Investitionen auf soliden finanziellen Füßen steht. Bei der Zahl der Mitglieder konnte eine Steigerung auf 717 Personen verbucht werden. Vorstandschaft und der Kassier wurden nach dem Bericht der Kassenprüfer einzeln durch die Versammlung entlastet.

 

 

Bei den durchgeführten Ehrungen wurden folgende Urkunden und Anstecknadeln überreicht.

 

25 Jahre: Tobias Babel, Andreas Hofer, Tobias Kögel, Margit Sauter, Mathias Schuster, Sabrina Schuster, Silke Vogler

40 Jahre: Maria Ampßler, Herbert Epple, Christian Fischer, Gerhard Gottfried, Roland Kölbl, Irmgard Krumm, Michael Möst, Sigi Müller, Christa Paulsteiner, Maria Werscher

50 Jahre: Georg Böck, Florian Börmann, Josef Dopfer, Josef Guggemos, Franz Hofer, Norbert Purschke, Alfred Högg, Walli Koch, Max Neuhauser, Konrad Schmölz

 

Die Gründungsmitglieder Hermann Hofer, Armin Ott, Irmgard Ott und Wilhelm Vogler wurden für 70 Jahre Vereinszugehörigkeit mit einer Urkunde und einem Erinnerungsstück ausgezeichnet. Großen Beifall erhielt das anwesende Ehepaar Ott für ihr besonderes Jubiläum.

 

Bericht: mv

Bilder: Anja Lochbrunner

 
  © 2020 SV Wald   Sportverein Wald e. V. • Bruckanger 11 • D-87616 Wald • Tel: +49-(0)8302-922 81 64   by VISIONALL