Eishockey

1. Abteilungsleiter:Florian Happ
Handy: 0160/5535131
E-Mail: eishockey@sv-wald.de
Trainer:Mathias Einsle
Handy: 0176/43220490

Termine & Kader 2021/2022:

FZ-Runde:

Sponsoren:

History:

Die Geschichte des Eishockeys in Wald reicht bis in die späten siebziger Jahre zurück. Da die eishockeybegeisterten Walder noch keine eigene Mannschaft stellen konnten, schlossen sie sich dem TSV Lengenwang an und lernten dort das Spiel mit der kleinen Hartgummischeibe.

Doch schon nach kurzer Zeit fanden sich genügend Walder, um 1979 eine eigene Mannschaft zu gründen. In den folgenden Jahren wurde in verschiedenen Runden mitgespielt (Hopfensteinrunde, Gockelpokal, …) ehe 1988 unter Federführung des SV Wald (erster Rundenleiter war Rudolf Vogler) die Raiffeisenpokalrunde mit damals sieben Mannschaften gegründet wurde.

Dieser beliebten Pokalrunde gehörten wir ununterbrochen 20 Jahre lang an, ehe wir nach der Saison 2007/2008 austraten. In all den Jahren wurden wir 5x Meister, 4x Vizemeister und gewannen 17x den Fairnesspokal. Dass man auch mit fairem Spiel Erfolg haben kann, wird durch diese Zahlen eindrucksvoll belegt.

Der hohe Anteil an aktiven Fußballern, die im Winter auch einem Mannschaftssport nachgehen, erwies sich jedoch in den letztenJahren der Zugehörigkeit zum Raiffeisenpokal zunehmend als Wettbewerbsnachteil.Während andere Teams teilweise deutlich früher mit dem Trainingsbetrieb starteten, war Eishockey für uns stets ein Sport für die fußballfreie Zeit. Zudem veränderte sich der Rundencharakter im Laufe der Jahre nicht nach unseren Vorstellungen: die Spiele wurde immer körperbetonter, so dass unsere Freude an den Pokalspielen immer mehr abnahm.

Anhaltender Personalmangel zwang uns in den folgenden 4 Jahren, kürzer zu treten und auf einen regulären Spielbetrieb in einer Hobbyrunde zu verzichten. Trotzdem hielten wir den regelmäßigen Trainingsbetrieb aufrecht und trugen immer wieder Freundschaftsspiele aus.

Nicht zuletzt die (Wieder-)Eröffnung des Eisplatzes in Marktoberdorf im November 2010 brachte wieder neuen Schwung in unsere Truppe. Kürzere Wege zum Training, bessere Trainingszeiten und einige charakterlich zu uns passende Neuzugänge aus Marktoberdorf trugen dazu bei, dass wir im Jahr 2012 wieder in eine Hobbyrunde einsteigen konnten.

Die FZ-Runde (benannt nach dem Sponsor „Getränke Franz Zimmermann“) ist seitdem unsere geschätzte sportliche Heimat. Im fairen Wettbewerb mit den Teams aus Roßhaupten, Rückholz, Seeg und Sulzschneid spielen wir um den begehrten Wanderpokal. In der Saison 2013/2014 konnten wir unseren bisher einzigen Titelgewinn feiern. Über dem sportlichen Erfolg steht aber ungebrochen Fairness gegenüber dem Gegner und Spaß am eigenen Spiel.